Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Eiweißpulver in der Diät?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    3

    Eiweißpulver in der Diät?

    Hallo ich habe in einem Test zu Eiweißpulver gelesen, dass es sehr gut für eine Diät sein soll. Es gibt jedoch unterschiedliche Arten von Eiweißpulver irgendwie und leider kenne ich mich überhaupt nicht aus. Kann mir da jemand weiterhelfen? Wie viel Eiweiß pro Tag ist eigentlich noch gesund?

    Zu mir: Ich bin 1,61 m groß und wiege derzeit 98 Kilo. Ich bin weiblich und möchte ein bisschen mit Kraftsport abnehmen und ordentlich abnehmen

  2. #2
    Registriert
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    3
    Achja nicht wundern wegen meinem Forum Name! Ich habe bei der Anmeldung irgendwie misst gemacht. Ich heiße Maja

  3. #3
    Registriert
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    4
    Hey Maja

    Eiweiß ist extrem wichtig in der Diät. Da es beim Verstoffwechseln Energie verbraucht und zwar deutlich mehr als zum Beispiel Fette oder Kohlenhydrate. Fette brauchen 5 % ihrer selbst zugeführten Energie, Kohlenhydrate 10-15 % und Protein satte 30% der Eigenenergie. Das bedeutet: Wenn du zum Beispiel 1000 kcal über Eiweiß zu dir nimmst, verbraucht der Körper 300 kcal nur für die Verdauung! Das ist natürlich ein extremer Vorteil in der Diät. Desweiteren macht Eiweiß extrem satt, ich finde daher Eiweißpulver eine gute Sache! Allerdings nur wenn du deinen Bedarf nicht über Fleisch oder so decken kannst.

    Also wenn du gutes Proteinpulver suchst, dann schau mal hier: Eiweißpulver <- Da gibt es echt gute Angebote und Erklärungen.

    Was ich dir noch mit auf den Weg geben kann: Es gibt eine ganze Menge Lebensmittel welche dir beim Abnehmen helfen, viel Eiweiß und gesunde Fette besitzen.

    Meine Lieblingsproteinquellen sind zum Beispiel: Eier, Hühnchen, Käse, Fisch (Lachs, Markrelle usw.), Meeresfrüchte und Linsen. Viele solcher Lebensmittel enthalten auch gute Fette. Es gibt noch weitere Nahrungsmittel mit guten Fetten, zum Beispiel Nüsse, Leinsamen und kaltgepresste Öle. Vermeiden solltest du Schweinefleisch als Proteinquelle. Und wenn du dich mehr in Richtung Vegan ernähren willst, kann ich dir auch ein Eiweißpulver aus Erbsen empfehlen, das habe ich auch Zuhause.

    Liebe Grüße

  4. #4
    Registriert
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    3
    Das klingt echt genial! Dann werde ich mir mal so ein Eiweißpulver holen! Kann man mit so einem Proteinpulver auch backen? Ich weiß jetzt nicht ob ich mir ein Whey Protein, Casein Protein oder ein ganz normales Mehrkomponenten Eiweißpulver besorgen soll. Was denkst du ist für das Abnehmen am besten geeignet?

    Danke auch für die tollen Rezeptideen! Ich glaube auch dass gute Fette extrem wichtig sind, eine Freundin meinte sie hat eine ketogene Diät gemacht und fühlt sich seitdem fit wie noch nie, hat auch schon gut abgenommen, sie macht aber auch regelmäßig Ladetage irgendwie.
    Ich überlege das Eiweißpulver in meinen Smoothie zu mixen. Hast du gute Abnehmrezepte?

    Mit besten Grüßen,

    Maja

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •