Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Dukan und Reststillen

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    1

    Dukan und Reststillen

    Hallihallo!

    Meine Tochter ist fast ein Jahr alt und wir haben das Stillen schon fast abgeschafft. Sie bekommt am Tag und am Abend Brei, Brot, Gemüse, Fleisch, Fisch, Wasser, Obst, Joghurt usw. Zum Abend, wenn es ins Bett geht, dann noch eine Flasche Milch.
    Die Brust bekommt sie nur noch tief in der Nacht mal, wenn sie es braucht, um wieder einzuschlafen. Sie nuckelt mehr, als dass sie trinken würde, aber ein, zwei Schlucke nimmt sie. (Sie nimmt übrigens keinen Nuckel. Das bin dann wohl ich😂 )

    Ich habe mittlerweile so viel Übergewicht, dass ich mich nicht nur unwohl fühle, sondern auch wieder gesundheitlich mit Rücken-Nummer und Gelenkschmerzen und einem üblen Reflux zu tun habe und möchte wirklich gerne beginnen, um nicht noch mehr darunter zu leiden und mich zu verkriechen und mich für mich selbst zu schämen.

    Dukan habe ich vor etwa 7 Jahren begonnen und kam damit auf mein Wunschgewicht. Ich würde gern wieder damit beginnen. Überall steht jedoch, dass man es nicht während der Stillzeit anfangen sollte.
    Aber trifft das in meinem Fall jetzt überhaupt noch zu?
    Meine Tochter bekommt ja nur noch nachts mal einen Schluck, ansonsten bekommt sie alles, was sie braucht, am Tag. Es würde ihr nichts an Nährstoffen fehlen.

  2. #2
    Registriert
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    1
    <img src="http://s010.radikal.ru/i314/1707/50/9f3972a51ae4.jpg" >

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •