Hallo zusammen,

ich habe gerade die dreitägige Angriffsphase überstanden und die ersten 2,8 Kilo abgeworfen. Allerdings mache ich meine Ziele weniger an Kilos fest, mich interessiert viel mehr der Sitz meiner Klamotten. Und nach nur 3 Tagen lässt sich zumindest die aktuelle Hosengeneration (Größe 38) wieder problemfrei schließen (also nicht mit eingezogenem Bauch in Rückenlage) und ganztägig auch im Sitzen er"tragen". In der letzten Zeit konnte ich spätestens ab 11 Uhr nur noch an "das EINE" denken - nämlich den Reißverschluss unauffällig öffnen. (Als ich ein Kind war, gab es mal so eine Reklame: "Mein Hüfthalter bringt mich um"....).

Gestern habe ich ein bisschen geschwächelt (Zittern), das hat sich aber nach Einnahme einer Multivitaminmineraltablette und einem großen Thunfischfilet wieder gegeben.

Heute beginnt also meine Aufbauphase. Ich habe nur noch ca. 3 Kilo zu verlieren und steige jetzt auf maximal wöchentliches Wiegen um.

Meine Speisepläne für die folgende Woche:
PG
F: 200g Hüttenkäse, Kirschtomaten, viel Basilikum, grob gemahlener bunter Pfeffer (kann Süßes nicht ausstehen) - Milchkaffee
M/A: Tatar-Spitzkohleintopf (300g Tatar, 1 TL Olivenöl, 1 Knofizehe, 2 Schalotten, 1 halber Kopf Spitzkohl, 1 EL Tomatenmark angerührt in etwas fettarmer Fleischbrühe, Kräuter, etwas Milch)
Z: 150g Joghurt mit Kleie

PP
F: Zwiebel-Speck-Omelette (2 Eier verquirlt mit etwas Milch, 1 EL magere Schinkenwürfel, 1 Schalotte hauchdünn gehobelt, 1 TL Olivenöl) - Milchkaffee
M/A: Gulaschsuppe (aus ca. 250g magerem Rindfleisch, Brühe, etwas Milch, Schalotten etc.)
Z: 150g Joghurt mit Kleie

PG
F: 150g Joghurt/100g Quark verrührt mit Kleie
M/A: Blumenkohl-Hühnchen-Curry (ca. 300g Blumenkohl (TK), Schalotte/Knoblauch, 500g Hühnerbrust, 1 TL Olivenöl, Chilischoten, indische Gewürze, etwas Milch zum Ablöschen u.s.w. - ein Teil Curry-Huhn für übermorgen)
Z: Milchkaffee

PP:
F: Krabbenrührei (TK-Krabben mit 1 Rührei, 1 TL Olivenöl) - Milchkaffee
M/A: Hackbällchen (aus 450g Tatar, 1 Eigelb, Kleie, Senf, Schalotte/Knofi, Gewürze - ein Teil Hackbällchen für morgen) aus dem Ofen mit Joghurt-Kräuter-Dip

PG:
F: 200g Hüttenkäse/Tomaten/Basilikum
M/A: Chinesische Platte: Streifen von Hüftsteak auf Sojabohnensprossen/Frühlingszwiebeln/Spitzkohlstreifen/Streifen von grüner Paprika, 1 TL Olivenöl, Curry-Hühnchen nochmal "nachbearbeitet" mit etwas Milch für eine cremige Sauce, Hackbällchen in Chili-Tomatensauce (selbstgemacht), 1 Sojaei (halbiertes hartgekochtes Ei mit Sojasauce und Sambal Oelek)

PP:
F: Joghurt/Quark/Kleie
M: Eiersalat (aus zwei sehr feingewürfelten Eiern), eingerührt in ein Dressing aus Senf/Milch/Dill/Schnittlauch/Pfeffer, dazu ein pochiertes Wildlachsfilet
A: Hüftsteak mit Schalotten, 1 TL Olivenöl

PG:
M: kleine Thunfischomelettes (2 Eier, Milch, 1/2 Dose Thunfisch, 1 TL Olivenöl) - Gurkensalat mit Joghurt und Kräutern
M/A: scharfe Sauerkrautsuppe (mit ca. 300g Tatar, ca. 250g frischem Sauerkraut, Brühe, Schalotten, Chili und Paprika scharf etc.).

Soweit mein kleiner Erfolgsbericht und meine großen Pläne.

LG Baobei